Letztes Feedback

Meta





 

Sicherheit auf europäischen Straßen 

Sehr häufig sind LKW-Fahrer an Autounfällen beteiligt. Die EU hat es sich zur Aufgabe gemacht die LKW-Fahrer und die restlichen Beteiligten des Straßenverkehrs zu schützen. LKWs müssen mit einem Fahrtenschreiber ausgestattet sein, das die Geschwindigkeit und Fahr- und Rastzeiten vermerkt, damit sich die Fahrer nicht mehr als neun Stunden bei einem Lastgewicht von 3,5t auf den Straßen aufhalten. Bei Verstößen drohen Bußgelder. Um für noch mehr Sicherheit zu sorgen, verordnete die EU weitere Spiegel an den Seitenstreifen, damit sie auch nachts gut erkennbar sind.

12.11.12 18:48

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen